Willkommen auf der Webseite der Sportgemeinschaft

SG Fichtenwalde 1965 e.V.

Der Sportverein

Die Gründung erfolgte am 13.02.1965 als Wohnsportgemeinschaft (WSG) Fichtenwalde mit 27 Mitgliedern in 2 Sportarten (Gewichtheben u. Tischtennis). Etwas später kamen die Sportarten Leichtathletik, Handball und Gymnastik dazu. Die Übungsstunden fanden bis 1989 in einem umgestalteten alten Klassenraum (1936 erbaut) von 5,5m x 9m, auf einem einfachen Sandsportplatz 40m x 85m und auf einer Freifläche im Wald statt. Aufgrund des starken Engagements im Gewichtheben wurde die WSG von 1979 bis 1989 nachwuchssportliches Trainingszentrum für das Einzugsgebiet Beelitz mit den umliegenden Gemeinden. Es wurde je nach Alter und Talent 3 - 5 mal die Woche trainiert. Logischerweise stellten sich auch gute Erfolge ein.
Hier ein Ausschnitt der besten Ergebnisse:
Wir stellten jahrelang die beste Mannschaft im Bezirk Potsdam/ heute Land Brandenburg im Bereich 10 - 17 Jahre 11 der talentiertesten Sportler »delegierten« wir in das Hochleistungszentrum nach Frankfurt/Oder 2 unserer Sportler gehörten dem Nationalteam der DDR an. 5 DDR-Meistertitel u. 5 hochkarätige DDR-Rekorde wurden erkämpft; einer wurde Spartakiadesieger. Insgesamt 1210 ! Medaillen bzw. 1. - 3. Plätze erreichten unsere Sportler bei Kreis-, Bezirks-, DDR-Meisterschaften, Landesmeisterschaften und Spartakiaden. Unser Sportverein wurde bis 1989 zweimal mit dem Ehrentitel »Vorbildliche Sportgemeinschaft/ Sportverein« ausgezeichnet.
Wir finden, das ist für einen kleinen Ort und seinen Sportverein doch eine bemerkenswerte Erfolgsbilanz.
Zur pol. Wende 1989 zählten wir als WSG Fichtenwalde 110 Mitglieder in 5 Sportgruppen mit 6 Übungsleitern bei ca. 900 Einwohnern. Am 20.06.1990 bei der Neugründung/ Weiterführung als nunmehrige Sportgemeinschaft (SG) Fichtenwalde 1965 e.V. mit neuer Satzung, zählten wir 39 Vereinsangehörige in 2 Sportarten (Kraftsport/ Fitness u. Gymnastik).
Mit der wachsenden Einwohnerzahl in den letzten 10 Jahren auf jetzt ca. 2700, stieg auch die Zahl unserer Vereinsmitglieder »explosionsartig« an.
Heute zählen wir 400! Mitglieder, Tendenz steigend, in 13 Sportgruppen. Leider können wir schon jetzt viele neue Anfragen nicht mehr positiv beantworten. Es gibt für mehrere Sportarten Wartelisten. Gerade für unsere Jugendlichen ist das sehr unbefriedigend. Mit unseren 400 Mitgliedern gehören wir im Kreis Potsdam-Mittelmark zu den 8 mitgliederstärksten Sportvereinen von 220. 16,5 % aller Einwohner der Gemeinde Fichtenwalde, jetzt OT von Beelitz, gehören der SG an. Das ist mit ein Landesspitzenwert. 50% der Mitglieder sind Kinder/ Jugendliche bis 21 Jahre. Die Hälfte unserer Mitglieder ist weiblich. Wir bieten in allen Altersklassen, vom Kleinkind (jüngstes Mitglied 2 Jahre) bis zum Senior (älteste aktive Sportlerin ist 78 Jahre), eine regelmäßige wöchentliche sportliche und gesellige Betätigung an. Schwerpunkt unserer Arbeit sind der allgemeine Breiten-, Jugend- und Seniorensport! 24! Übungsleiter, 12 mit Lizenz und weitere in der Ausbildung, sind gewissermaßen als »unbezahlte Sozialarbeiter« für unsere Mitglieder mehrmals wöchentlich unermüdlich und fleißig tätig. Diese Übungsleiter bieten ca. 950 mal im Jahr Sportstunden zum Mitmachen an, dabei wird auch das gesellige Leben gepflegt. Es besteht eine Jugendsatzung, unsere Vereinsjugend kann selbstständig handeln, sowie ein Jugendausschuss mit Vorsitzendem und Jugendwart. Die SG wird von einem fünfköpfigen Vorstand geleitet.

Folgende Sportarten werden angeboten:

Kraftsport-Fitness: weibliche u. männliche Jugend, Erwachsene
Kindersport: m/w, Kleinstkinder, Ballspielgruppe, allgemein Turnen, Modern Dance Gruppe
Schwimmen: Erwachsene, (in der Bundeswehrschwimmhalle)
Volleyball: m/w Jugendliche und Erwachsene
Fußball: Kinder, Jugend u. Erwachsene
Tischtennis: m/w Kinder, Jugend u. Erwachsene
Aerobic: Frauengymnastik
Recabic - Walking: Widerstandsgymnastik und Wandern, etwas Neues in Deutschland
Große Nachfrage gibt es nach Basketball und Handball. Diese Sportarten können leider aus Platz- und Zeitgründen z.Z. nicht angeboten werden. Unsere Sporthalle ist von Montag bis Sonntag ausgebucht. Unsere Grundschule wurde 2001 unter 200 Schulen im Land Brandenburg überlegener Landespokalsieger im traditionellen Wettbewerb »Mach mit - mach's nach - mach's besser«. Zahlreiche SG Mitglieder gehörten der Siegermannschaft an und bekamen einen Pokal von Minister Reiche übergeben.
Die SG spielt eine große Rolle im jetzigen OT Fichtenwalde. Landessportbund (LSB), Kreissportbund (KSB) und Gemeinde anerkennen unser Wirken z. B. durch Ehrungen.