Willkommen auf der Webseite der Sportgemeinschaft

SG Fichtenwalde 1965 e.V.

SG Fichtenwalder Juniorenteam auf Platz 1

Traditionsgemäß fanden Ende Oktober mit dem zweiten Durchgang die Landesmeisterschaft im kraftsportlichen Mehrkampf der Junioren (bis 23 Jahre) in den Fichtenwalder Krafträumen ihren würdigenden Abschluss.
Nach Monate langen harten Training gelang unseren jungen Athleten ein souveräner Mannschaftssieg vor den Landeshauptstädtern von Verein Sanssouci Gym Potsdam. Unsere neuen Jugendtrainer Ron Fuhrmann und Patrick Kuhnert leisteten eine gute Vereinsarbeit.
Hier die besten Einzelleistungen:
  • Bankdrücken: Großer Vorsprung für P. Kuhnert (Fiwa) mit 150kg(!) Leistung vor T. Bergemann (Potsdam) und U. Kunzendorf (Fiwa).
  • Klimmziehen: Hier gewann Bergemann vor Pahl (Potsdam) mit je 27 Wiederholungen vor T. Prietz (Fiwa).
  • Der Barrenstützwettbewerb sah Prahl (55mal) vor Bergemann (51) und Prietz (36) in Front.
  • Den abschließenden Schlusssprung aus dem Stand als Schnellkraftdisziplin gewann Bergemann (2,86m) vor Prietz (2,64m) und Pahl (2,59m).
Brandenburger Einzellandesmeister wurde Marcel Pahl vor Tobias Bergemann (beide Potsdam) und Tobias Prietz (Fichtenwalde). Am Fichtenwalder Mannschaftssieg waren noch beteiligt: Justin und Colin Sommer, Tobias Müller, Konstantin Nettelmann sowie Pierre A. Sattler.
Der Wettbewerb fand mit der Siegerehrung, der Medaillen- und Urkundenübergabe durch den Präsidenten des Brandenburger Fitness- und Bodybuilding-Verbandes, Claus Wartenberg (Potsdam-Fahrland) und einem zünftigen Gulaschessen im Restaurant »Blockhaus« Fichtenwalde seinen Abschluss.
K.-H. Boek