Willkommen auf der Webseite der Sportgemeinschaft

SG Fichtenwalde 1965 e.V.

300 kg »Beelitzer Spargel« erlaufen

10. Beelitzer Spargellauf in Klaistow lockte wieder zahlreiche Läuferinnen und Läufer in allen Altersklassen an.

Der mittlerweile schon zur Tradition gewordene Beelitzer Spargellauf lockte in diesem Jahr, nun schon zum zehnten Mal, insgesamt 190 Läuferinnen und Läufer, von jung bis alt, auf den »Spargel- und Erlebnishof Klaistow«.
Wieder unter dem Motto »Spargel erlaufen - statt Spargel kaufen«, organisierten die SG Fichtenwalde 1965 e.V. und der Spargel- und Erlebnishof Buschmann & Winkelmann in Klaistow, am Samstag den 14. Mai diesen sportlichen Wettkampf. Runde für Runde und alles in einer Stunde erhielten die Läufer, im Alter von 2 bis 83 Jahren, eine Stange Spargel.
Auf Grund der hohen Anzahl der Anmeldungen wurde die Streckenführung in diesem Jahr wieder für die erwachsenen Teilnehmer um ein paar Meter erweitert.
Auch das Wetter spielte in diesem Jahr wieder mit. So wie es sich alle Organisatoren gewünscht hatten schien die Sonne Runde für Runde immer kräftiger vom Himmel. Es gab wieder genügend Anfeuerungsrufe von allen mitgereisten Familien und Freunden an der 370 Meter langen Strecke für die Kinder bzw. an der 590 Meter langen Laufstrecke für alle erwachsenen Läufer.
Unterstützt wurde dies alles wieder durch die rhythmischen Trommelwirbel der Fichtenwalder Samba-Gruppe unter Leitung von Albrecht Riermeier.
Die größten Spargelportionen gab es bei den Männern für 27 Runden ( 16 km ) und bei den Kindern zwei Läufer mit je 31 Runden ( 11,5 km ).
Alle Teilnehmer erhielten Urkunden und konnten sich mit Sicherheit auf ein leckeres, sportlich verdientes Spargelessen zu Hause freuen.
Das eingenommene Startgeld kommt auch in diesem Jahr unserem Sportverein für die Jugendarbeit zu Gute. Dafür möchten wir uns als Vorstand recht herzlich bei der Geschäftsleitung des Spargel - und Erlebnishofes bedanken.
Gleichfalls geht der Dank des Vorstandes an alle Organisatoren und deren Helfer aus den Reihen unseres Sportvereins und natürlich nicht zuletzt auch an die Familien Buschmann und Winkelmann, sowie deren fleißigen Mitarbeitern.
Sowohl wir als Sportverein als auch der Spargel - und Erlebnishof möchten ab dem nächsten Spargellauf anderen Sportvereinen die Möglichkeit geben, sich bei der Organisation und Durchführung mit einzubringen.
Wer sich traut, sollte sich in Klaistow melden.
Wir als Sportverein möchten uns nochmals für die 10 wunderschönen Jahre bei der Geschäftsleitung vom Spargel- und Erlebnishof bedanken.
Wir sind uns sicher, dass es auch im nächsten Jahr wieder heißen wird »Spargel erlaufen statt zu kaufen«.
Manfred Bartel
1. Vorsitzender
SG-Fichtenwalde 1965 e.V.

Ein Klick auf ein beliebiges Bild führt zur Fotogalerie